Erlebnis Lesen ... von der Fantasie zum Schreiben, ... vom Schreiben zum Lesen


Übersicht

Erlebnis Lesen
Bilderbücher
Kinderbücher
Jugendbücher
Sachbücher
Reihen (A-Z)

Lass Hören
Hörbücher (CD)
Hörbücher (MC)
Reihen (A-Z)

Lass Sehen
DVD-Tipps

Ausgewählt
Beliebte Autoren
I. Abedi
T. Bach
J. Bauer
E. Blyton
M. Ende
A. Eschbach
C. Funke
B. Hennen
W. Hohlbein
R. Isau
Janosch
E. Kästner
A. Lindgren
P. Maar
O. Preußler
J. K. Rowling
Harry Potter
Romane
Hörbücher
DVDs
U. Schweikert

Leichter Lernen
CD-ROM-Tipps

Impressum/AGB

Erlebnis Lesen - Autoren - Joanne K. Rowling - Hörbücher von Joanne K. Rowling

Joanne K. Rowling, Rufus Beck (Spr.)
Harry Potter, MP3-CDs - Teil 7
Harry Potter und die Heiligtümer des Todes [2 MP3-CDs]


Bild zum zum Vergrößern anklicken!

Als Harry bereits überzeugt ist, dass er Dumbledores Mission nicht wird erfüllen können, erfährt er von den Heiligtümern des Todes. Könnten sie die Wende im Kampf gegen Voldemort bringen? Oder sind diese Wunderwaffen nur die Erfindung eines Märchenerzählers?

Joanne K. Rowling beschert uns ein furioses und in jeder Hinsicht würdiges Finale der berühmtesten Buchserie der Welt. Die Lesungen von Rufus Beck gelten zu Recht als einzigartig. Auch in "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes" leiht er Harry und seinen Freunden sowie über hundert weiteren Figuren des Romans eine ganz eigene Stimme.


Hörprobe (mp3 / 01:00 min.)
Hörprobe


Die Autorin
Joanne K. Rowling begann bereits mit sechs Jahren, ihre ersten kleinen Geschichten zu schreiben. Sie las mit neun Jahren alle Storys von Ian Fleming - dem Erfinder von James Bond. Zu ihren Lieblingsautoren gehört noch immer Jane Austen. Rowling kam 1990 während einer Zugfahrt auf die Idee zu den Geschichten von Harry Potter. Fünf Jahre verbrachte sie allein damit, sich die Zaubererwelt und die sieben Teile der Geschichte auszudenken. "Ich weiß noch unglaublich viele, teils lächerliche Details über Harrys Welt, die der Leser gar nicht wissen muss", sagt sie. Eigentlich hatte die Schottin gar nicht vorgehabt, Bücher für Kinder zu schreiben, aber dann bemerkte sie, wie gut sie sich in ihre eigene Kindheit zurück versetzen konnte. "Ich kann mich ohne Schwierigkeiten an alles ab meinem 11. Lebensjahr erinnern" erzählt sie. "Als Kind ist man sehr machtlos und deshalb hat man diese eigene Welt, zu der Erwachsene keinen Zugang haben." Auch wenn in Harrys Internat durchaus Erwachsene vorkommen, so können Harry und seine Freunde immer wieder ganz alleine ihre Erfahrungen machen - und genau dieses Gefühl, etwas alleine entscheiden zu können, lieben die jungen Leser und finden es in Harry Potters Geschichten wieder. Joanne K. Rowling, eine Edinburgher Lehrerin, schrieb den ersten Band der Harry-Potter-Geschichten als 31-jährige, arbeitslose, allein erziehende Mutter - und landete über Nacht einen Bestseller. 27 Millionen Leser in 28 Ländern fiebern mit Harry und warten sehnsüchtig auf die nächsten Bände. In Deutschland und England wurde sie zur Autorin des Jahres gewählt, bekam den Nestlé Smarties Book Prize, den Kinderbuchpreis der Jury der Jungen Leser, gehörte zu den 10 Bremer Besten und bekam zweimal hintereinander den British Book Award for Children’s Books.

Joanne K. Rowling, geboren 1965, hatte schon als Kind den Wunsch, Schriftstellerin zu werden. 1983 studierte sie Französisch und Altphilologie. Während einer Zugfahrt erfand sie 1990 die Romanfigur Harry Potter. 1991 ging Rowling nach Portugal. In dieser Zeit arbeitete sie viel am ersten ihrer geplanten sieben Harry-Potter-Bücher. 1992 Heirat, die Ehe währte jedoch nur kurz - 1993 Geburt der Tochter Jessica.
Rowling ging nach Großbritannien zurück. Als allein erziehende Mutter lebte sie zunächst von Sozialhilfe. 1997 wurde "Harry Potter und der Stein der Weisen" veröffentlicht. Nur drei Tage danach ersteigerte der US-Verlag Scholastic überraschend die amerikanischen Rechte.
2000 verkaufte Rowling alle Vermarktungsrechte einschließlich der Filmrechte, behielt jedoch die Verlagsrechte sowie ein Mitspracherecht bei den Filmen.
2001 heiratete Rowling den Arzt Neil Murray mit dem sie 2 Kinder hat.
Bis heute wurden ihre Harry-Potter-Romane in mehr als 60 Sprachen übersetzt.

Der Sprecher
Rufus Beck, geb. 1957 in Worms, studierte Islamwissenschaften, Ethnologie und Philosophie in Heidelberg. Nach diversen Bühnenauftritten in ganz Deutschland ging er von 1988 bis 1995 ans Bayerische Staatsschauspiel in München. 1990 wurde er zum Nachwuchsschauspieler des Jahres gewählt, für seine Rolle in "Der bewegte Mann" erhielt er 1994 den Bambi. Er spricht in zahlreichen Hörspielen und ist vielen vor allem durch die prämierten "Harry Potter"- Hörbücher bekannt, in denen er sämtlichen Figuren seine Stimme leiht.

DHV - Der Hörverlag, 2010
29,95 Euro
2 MP3-CDs, ca. 1539 Min.
» Online Bestellen


» Weitere Titel


Lieferung, Versand und Rechnung erfolgen über unseren Partner amazon.de

In eigener Sache
Der Aufbau und die permanente Pflege dieser WebSite passiert nicht von allein. Damit wir einen (wenn auch geringen) Teil der dabei entstehenden Kosten abdecken können, sind wir auf die Provisionen aus Verkäufen von CD-ROMs und Büchern angewiesen. So kann jeder zum weiteren Aufbau dieser WebSite beitragen!




Warenkorb anzeigen
 








Geniale Frauen
(Frauen-genial.de)

Sprachen
(SprachWelt.de)


Reisen
(WorldGuide.de)

Astronomie
& Raumfahrt

(AstroLink.de)

Grenzwissen
(ParaSearch.de)

Hörbücher
(opus-live)



Wolfgang Hohlbein
(erlebnis-lesen)
» Bücher
» Hörbücher

G. K. Chesterton
(father-brown.de)
» Father Brown
» BuchTipps

Gaesdoncker
(gaesdoncker.de)
» Autoren
» Übersetzer
» Herausgeber
» Künstler

The Network
cc-live - Redaktionsbüro / Internetagenturcc-live

© 2003-2016 erlebnis lesen

Die Redaktion ist nicht verantwortlich für den Inhalt externer Internet-Links.

Google
  Web www.erlebnis-lesen.de